Personalentwicklung >>> PersonalstrategieMitarbeiter Potenzial Führungskräfte
Unternehmensentwicklung >>> OrganisationUnternehmer-Paar

Worum geht es beim Thema „Organisationsstrategie“?

Wir Menschen haben nur ein begrenztes Potenzial an Veränderungsbereitschaft und Veränderungsfähigkeit. Eine Organisation, die sich ständig neu erfindet, hält entscheidende Phasen der Regeneration nicht ein. Regenerationsphasen sind Phasen der Ruhe und Entspannung, aber auch Phasen der Stabilität und punktuellen Sicherheit.

Da jede Form von Organisationen Kompromisse fordert, gibt es nicht die perfekte Organisation. Es gibt Probleme in jeder Organisation und die ist je nach Ausrichtung unterschiedlich. Bei der einen ist es eine Frage des „Führens“, bei der anderen eine des „Strategie“, bei anderen eine der „Zielgruppe“ usw.

So ist es Aufgabe des Managements „gute“, nützliche Entscheidungen zu treffen und diese mit „guten“, sinnvollen Strukturen in der Organisation zu verbinden, damit die Zukunft des Unternehmens in der Gegenwart vorweggenommen wird. Das ist Aufgabe und Ziel von Organisationsstrategie.

Wo eine optimale Management-Strategie auf ein optimales Organisationsklima trifft, wird Entwicklung möglich. Zu dieser Synergie führen wir Sie in der Komplementärberatung zusammen mit der Firma silvergreen. Bei der Komplementärberatung nutzen Sie das Wissen zweier Experten aus unterschiedlichen Disziplinen. Aus jahrelanger Beratungs- und Entwicklungspraxis heraus entwarf der Geschäftsführer der Firma Silvergreen, Gerald Mayer, den „roten und grünen Faden der Unternehmensentwicklung“. Mehr über die vielfältigen Möglichkeiten der Komplementärberatung erfahren Sie unter www.silvergreen.de.

Nutzen der Organisations-strategie:

  • Sinnvolle Strukturen verhelfen Ihnen zu Klarheit und Orientierung
  • Sie erleben die Fachkompetenz eines Unternehmensstrategen gepaart mit der Personalstrategie
  • Es entsteht Transparenz: Der einzelne Mitarbeiter kann sehen, welchen Beitrag er für das Unternehmen leistet
  • Die Führungsspitze wird systematisch „freigespielt“, um relevante Aufgaben zu lösen
  • Sie können sich auf die Bedürfnisse des Kunden konzentrieren und erhöhen damit den Kundennutzen